Neuigkeiten der Krebs Unternehmensgruppe

Neue Aufgaben im Logistikbereich – Bergung von Fahrzeugen

Seit einiger Zeit stellt sich der Logistikbereich der Krebs Unternehmensgruppe zusätzlichen, neuen Herausforderungen. Die Bergung von verunfallten Fahrzeugen.

Zwei Beispiele für das Leistungsprofil aus den letzten Wochen:

Eine Rangierlok ist im Rostocker Fischereihafen entgleist. Das Team von Warnowkran Kranservice GmbH und Krebs Korrosionsschutz GmbH stellten die Lok im Tandemhub mit zwei 120 t Mobilkranen wieder auf das Gleis. Organisiert wurde die Ausführung dieses Auftrages durch Mirko Schreiber und dem Bergungsteam Jens Brademann und Oliver Röhr. Die gleiche Mannschaft war an anderer Stelle noch einmal gefordert.

Ein LKW, mit Getreide beladen, verunglückte auf dem Weg in den Überseehafen Rostock. Mit einem Industriesauger Vacupress und einem 3m³ großen Vacuumbehälter, konnte die Ladung aus dem LKW geborgen werden und mit einem Mobilkran wieder auf die Straße gesetzt werden.

Mit diesen beiden Aktionen stellte das Team unter Beweis, wie vielfältig das Leistungsvermögen der Krebs Unternehmensgruppe gestaltet ist.

Alle Beteiligten freuen sich auf weitere Aufträge in diesem Bereich.